Parodontologie & Individualprophylaxe

Zahnfleischentzündung und Zahnbetterkrankungen gehören zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten. Ist eine Zahnbettentzündung weiter fortgeschritten, muss der unter dem Zahnfleisch liegende Zahnstein (Konkremente) entfernt werden, damit die Zahnfleischtaschen ausheilen können.

Parodontologie

Gingivitis (Zahnfleischentzündung) und Parodontitis (Zahnbettentzündung) gehören zu den häufigsten Zivilisationskrankheiten. Die Ursache ist der bakterielle Zahnbelag. Diese bakteriell verursachten entzündlichen Erkrankungen sind im Frühstadium durch gute Mundhygiene reversibel (rückgängig zu machen).

Ist eine Parodontitis weiter fortgeschritten, so hilft gute Mundhygiene allein nicht mehr. Es muss eine Kürettage (Ausräumung der Zahnfleischtasche) vorgenommen werden. Dabei werden die Konkremente (unter dem Zahnfleisch liegender Zahnstein) entfernt und die Zahnfleischtasche kann ausheilen.

Merke: Jede Zahnfleisch- oder Zahnbetterkrankung kann nur erfolgreich durchgeführt werden, wenn Sie bereit sind, eine zweckmäßige Mundhygiene durchzuführen, und regelmäßig zum Prophylaxe-Recall erscheinen.

Individualprophylaxe

Damit es erst gar nicht zu einer Gingivitis oder Parodontitis kommt, können wir mit Hilfe unterschiedlicher Tests Ihr persönliches Karies- und Parodontitisrisiko bestimmen. Ausgebildete Helferinnen demonstrieren Ihnen die richtige, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Zahnpflege und leiten gemeinsam mit Ihnen vorbeugende Maßnahmen ein.

Professionelle Zahnreinigung

Der Umfang der individuellen Zahnreinigung richtet sich immer nach der individuellen Situation des Patienten.

Sie enthält u.a.:

  • Vollständige Entfernung aller harten (Zahnstein) und weichen Ablagerungen ( durch z.B. Tee,Nikotin,Koffein, Medikamente und Nahrungsmittel)
  • Reinigung von freiliegenden Zahnwurzeloberflächen und der Zahnzwischenräume
  • Politur der Zahnkronen und oberhalb des Zahnfleisches liegenden Zahnoberflächen
  • Interdentalraumreinigung
  • Fluoridierung
  • individuelle Mundhygieneunterweisung
  • Beratung über Zahnaufhellungen(Bleaching)

Merke: Die Kosten werden von den privaten Krankenkassen übernommen.
Die AOK übernimmt zur Zeit 80 % der Gesamtkosten. Alle weiteren gesetzlichen Krankenkassen übernehmen teilweise Kosten oder aber auch keine.
Bitte erfragen Sie dies direkt bei Ihrer Krankenkasse.