Kinderzahnheilkunde

kinderDamit Ihr Kind alles lernt, um ein Leben lang zahngesund zu bleiben bedarf es unserer, aber auch Ihrer frühen Mithilfe.

Das Zähneputzen beginnt mit dem ersten Zahn im Mund. Ab dem 1. Lebensjahr sollten Ihre Kinder an ein regelmäßiges Putzen nach den Hauptmahlzeiten gewöhnt werden. Erst ab dem 8. Lebensjahr können Ihre Kinder allein ihre Zähne sauber putzen! Vorher ist die Feinmotorik noch nicht ausreichend ausgebildet. Es ist darum sehr wichtig, dass Sie (immer) nachputzen. Spätestens ab dem 2. Lebensjahr sollten Sie zum ersten Mal mit Ihrem Kind zur Untersuchung kommen. Ab diesem Alter sind in der Regel alle Milchzähne angelegt.

Bei unserer Erstuntersuchung werden spielerisch „Krabbler, Puster, Wasserpistole und Wassersauger“ demonstriert, im Mittelpunkt steht immer der kleine Patient.

Tipp: Vermeiden Sie bitte vor dem Zahnarztbesuch Sätze wie „Wir gehen jetzt zum Zahnarzt und der tut dir bestimmt nicht weh“ oder „Du brauchst keine Angst zu haben…“.

Den ersten bleibenden Backenzahn bekommt Ihr Kind zwischen dem 5. Und 7. Lebensjahr. Eine Fissurenversiegelung sollte möglichst sofort nach dem Durchbruch erfolgen. Auch die Fluorettengabe bei Kindern ist wichtig. Bei uns erhalten Sie die aktuellen wissenschaftlichen Empfehlungen, herausgegeben von der „Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde“.

Die kieferorthopädische Behandlung beginnt in der Regel nicht vor dem 8. Lebensjahr. Manche Angewohnheiten (so genannte Habits) sollten jedoch früher behandelt werden, damit u.a. die Sprachentwicklung nicht gefährdet wird. Wir informieren Sie frühzeitig, ob eine Weiterbehandlung durch einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt, Sprachtherapeuten oder Kieferorthopäden erfolgen sollte.

Die Zahnarztbesuche sollen Ihrem Kind in guter Erinnerung bleiben, darum nehmen sie sich Zeit – wir tun dies gerne!

Fragen Sie uns nach:

  • Fissurenversiegelung
  • Fluorettengabe
  • Fluoridierung der bleibenden Zähne
  • Zahnpasta für Kinder
  • Putzdemos mit Färbetabletten
  • Praxisführungen für Schul- und Kindergartengruppen (telefonische Anmeldung erforderlich)